Die Freiwilligen Feuerwehren Krems und Gaisfeld wurden am Montag den 5. Oktober um 12:04 Uhr zu einem Verkehrsunfall höhe Kreisverkehr Gaisfeld alarmiert.
Beim eintreffen konnte vorerst keine Unfallstelle gefunden werden da sich diese am anderen Ende der Umfahrung in Krottendorf befand.
Dort angekommen stellte sich heraus, dass ein Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte und gegen die Leitschiene gekracht war.
Der verkeilte PKW wurde mithilfe des TLFA aus der Leitschiene gezogen und auf einem gesicherten Platz abgestellt.
Nach ca. einer Stunde konnten die Wehren wieder in die Rüsthäuser einrücken.