Heute Nacht um 1:35 Uhr wurde die FF Krems zusammen mit der FF Voitsberg zu einem Gartenhüttenbrand im Kaltenwasserweg in Lobming alarmiert.
Aus bislang ungeklärter Ursache war in einer Gartenhütte ein Brand ausgebrochen, dieser drohte auch auf das relativ nah angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Umgehend wurde unter schwerem Atemschutz ein Löschangriff vorgenommen und das Wohnhaus geschützt. Nach eintreffen der Feuerwehr Voitsberg wurde ein 2. Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen. Anschließend wurde mit der Wärmebildkamera das Wohnhaus auf etwaige Glutnester kontrolliert. Die Überbleibsel der Hütte wurden ausgeräumt und abgeloschen.
Nach ca. 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.