Nach ein paar Einsatzfreien Wochen, wurden die Florianis von Krems am Freitag den 8. März 2019 um 15:31 Uhr zu einem spektakulären Verkehrsunfall auf der L317 gerufen.

Am Einsatzort stellte sich heraus das der PKW ca. 200 m von der Straße abkam, durch einen schmalen Waldweg gefahren ist und kam seitlich auf einer Waldschräge zwischen zwei Bäumen zum Stillstand.
Die Fahrerin wurde nicht verletzt und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.
Nachbesichtigung des Einsatzleiters, wurde die Feuerwehr Voitsberg zur Unterstützung nachalarmiert.
Die Feuerwehren mussten den Weg von Dornenbüschen befreien um das Fahrzeug zu bergen zu können. Nachdem der Weg frei war, wurde das Wrack durch eine Seilwinde vom KRFBA gesichert und mittels Seilwinde und Umlenkrolle vom TLFA2000 geborgen.
 
Nach ca. 2 Stunden konnten die Feuerwehren in die Rüsthäuser einrücken und ihre Einsatzbereitschaft wiederherstellen.
 
 
Eingesetzte Kräfte:
Rotes Kreuz Voitsberg-Köflach
Polizei
TLFA 2000 Krems
KLF Krems
WLF-Kran Voitsberg
LKWA Voitsberg
KRFBA Voitsberg

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen