Am Mittwoch den 12. September wurde die Freiwillige Feuerwehr Krems um 15:47 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B70 Umfahrungsstraße nähe Tankstelle alarmiert.
Aus nicht geklärten Gründen prallte eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf das Heck eines vorausfahrenden PKW wobei beide Fahrzeuge so beschädigt wurden das eine Weiterfahrt nicht mehr möglich war.
Die Alarmierte FF Krems sicherte in erster Linie die Unfallstelle ab und regelte den Verkehr. Anschließend wurden die beiden Fahrzeuge von der Feuerwehr sowie einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle abtransportiert, ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Fahrbahn wieder gereinigt.

Eingesetzte Kräfte:
TLFA und KLF Krems mit Abschleppachse
Rotes Kreuz
Polizei
Abschleppunternehmen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen